Judith Gundelwein
Freude am Pferd und Reiten

Reittherapie

Es wird immer von der Verbindung zwischen Reiter und Pferd gesprochen aber das Pferd ist nicht nur Freund, es kann auch Krankengymnast und Pädagoge sein. Dies wird in der reittherapeutischen Arbeit deutlich, in der wird mithilfe des Pferdes der Mensch ganzheitlich gefördert, körperlich, geistig, emotional und sozial. Krankengymnast und Psychotherapeut ist da Pferd durch sein gang typischen rhythmischen Bewegungen, die hauptsächlich bei neurophysiologischen und orthopädischen Störungen Anwendung finden. Weiterhin fördert das therapeutische Reiten die individuelle und soziale Entwicklung von verhaltensauffälligen, lern- oder geistig behinderten sowie psychisch kranken Menschen. Der Umgang mit dem Pädagogen Pferd und das Reiten erleichtern Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen über positive Erfahrungen das Selbstwertgefühl und die Selbsteinschätzung positiv zu stärken und mit Ängsten und Frustrationen umzugehen. Die Konzentrationsfähigkeit wird geschult und die Lernfähigkeit verbessert. Vor allem wird das soziale Verhalten durch den Umgang mit dem Pferd positiv beeinflusst.

 

  • reittherapie luca 001
  • reittherapie luca 020
  • reittherapie luca 015
  • reittherapie luca 016
  • reittherapie luca 011
  • reittherapie luca 005
  • reittherapie luca 002
  • reittherapie luca 007
  • reittherapie luca 004
  • reittherapie luca 008